Agility

Was ist Agility?

Agility ist eine Art des Hundesports, bei dem auch das Herrchen/Frauchen gefordert ist. Die Herausforderung ist es, einen Parcour, ähnlich wie im Springreiten, zu bewältigen. Hierbei kommt es außer auf den Gehorsam und die Distanzkontrolle auch auf Schnelligkeit und einen guten Führstil an.

 

Agility beim HSV Großwallstadt

Agility kann jeder Hund machen. Dabei kommt es nicht auf die Größe oder Rasse an sondern lediglich auf den Spaß, den das Hund-Mensch-Team dabei hat. Durch positive Bestärkung werden dem Hund die verschiedenen Hindernisse beigebracht: Hürde, Laufsteg, Tunnel, Slalom, Wippe, A-Wand, Weitsprung, Sacktunnel. Dabei kommt es nicht nur darauf an, das Hindernis zu bewältigen sondern viel wichtiger ist, es gelenkschonend für den Hund zu erlernen und den Hund auch einmal alleine arbeiten zu lassen.

Dabei kommt es nicht darauf an, ob man es nur als Freizeitbeschäftigung oder sogar als Turniersport betreiben will. Die Regeln sind die gleichen.

Díe Nachfrage nach Agility ist in den letzten Jahren enorm angestiegen und steigt noch weiter.

Aus diesem Grund haben wir mehrere Gruppen (je ca. 5 Hund-Mensch-Teams) um genug Zeit für jedes einzelne Team zu haben.

Kommen Sie doch einfach mal zu einer kostenlosen und unverbindlichen Probetraining vorbei. Wir freuen uns immer auf neue Gesichter und Schnauzen

 

 

Das erste Probetraining- was muss ich beachten?

Bringen Sie bitte folgende Utensilien mit zum Training:

  • Leckerlies (möglichst ohne Kauen zu verzehren z.B. Fleischwurst oder Käse)
  • Spielzeug
  • Leine (keine Rollleine)
  • Festes Schuhwerk

 

Bitte füttern Sie den Hund möglichst mehrere Stunden vor dem Training nicht mehr und lassen Sie Ihren Hund sich vorher noch einmal lösen.

Unser Training findet bei nahezu JEDEM Wetter statt. Falls Sie jedoch ganz sicher gehen wollen, melden Sie sich bei dem jeweiligen Trainer